Kalender

Anhaltiner Bilderbogen – Unser Kalender 2017

Nur so knipsen im Urlaub? Nicht mit uns, denn sonst haben wir keine Weihnachtsgeschenke 😉
Ja, unser Kalender wird immer heiß ersehnt, 25 Stück lassen wir jedes Jahr drucken. 2017 werden Bilder aus dem Anhaltinischen durchs Jahr begleiten. Wir haben sie bei unserem Jahresurlaub gesammelt, ein bisschen aufgehübscht und mit Erläuterungen zum jeweils abgebildeten Motiv versehen…also sozusagen mit zusätzlichem Bildungsauftrag.
Die Grafik ist wieder von mir, zum Glück findet man auch immer schöne Kalendarien für InDesign.
Na dann, wir wünschen Euch ein tolles neues Jahr!

Continue reading “Anhaltiner Bilderbogen – Unser Kalender 2017”

dsc_1344

Stadtbummel….ganz in weiß

Im Oktober durfte ich die Hochzeit von Katrin und Frank fotografisch begleiten. Für die Trauung hatten sie sich das wunderbare Schloss Ettersburg ausgesucht. Der Weiße Saal bietet wirklich ein ganz besonderes Ambiente, und die Standesbeamte servierte mit ihrer wunderbaren, offenen und lieben Art den Sahnetupfen auf eine schöne Hochzeit.

Continue reading “Stadtbummel….ganz in weiß”

b_-2928

Von Domschätzen und Zaubersprüchen

Im Urlaub sollte man ja nicht nur faul rumliegen, sondern im Idealfall auch Neues entdecken und ein bisschen Kultur schnuppern. Das jedenfalls ist unsere Maxime 😉
Und so fiel uns auf, dass der Harz und Sachsen-Anhalt auf unserer persönlichen Landkarte sozusagen noch weiße Flecken waren. Also machten wir uns auf, um Domschätze zu bestaunen und den Merseburger Zaubersprüchen, bekannt von In Extremo <klick>, zu begegnen. Wir ließen uns treiben, um viel von Land und Leuten zu sehen. Viele Foto entstanden, von großen und kleinen Dingen, die uns begegneten und gefielen.
Viel Spaß beim Anschauen, und vielleicht auch neugierig werden auf die Orte, die vor unserer Haustür liegen.

Continue reading “Von Domschätzen und Zaubersprüchen”

b1-0102

SommerLaune(n)

Habt ihr schon einmal was von „Dudeoir“-Fotos gehört? Als wir die ersten Fotos durchs Netz <klick> geistern sahen, waren wir begeistert und wollten diesen Trend auch einmal probieren. Ich kann mich ja glücklich schätzen, das beste und geduldigste Model meinen Ehemann nennen zu dürfen, und so war er bei meiner verrückten Idee dabei. Einen Sommer lang haben wir in verschiedenen Situationen Fotos geschossen, die so manche Shooting-Idee für Mädels ein bisschen auf die Schippe nehmen. Aber was soll ich viel erzählen, schaut selber 🙂

Continue reading “SommerLaune(n)”

b_-1874

Märchenhaftes am Traumschloss

Einmal im Jahr muss es bei mir ein besonderes Shooting sein…erinnert Ihr Euch noch an meine Begegnung mit dem Tod im letzten Jahr >klick<?
Das Märchenschloss Reinhardsbrunn mit seinem verwunschenen Park hat es mir  schon lange angetan, und so nahmen mein Liebster und ich uns ein Herz und fragten nach, ob hier ein Shooting möglich wäre. Und…die Antwort war ein JA 🙂 Stefan und ich waren begeistert und planten alles ganz genau.

Continue reading “Märchenhaftes am Traumschloss”

b_-1398

Zwei Hexlein im Farbenrausch

Habt ihr schon mal was von Microkonfetti gehört? Das ist knallbuntes Farbpulver, welches ursprünglich zum indischen Frühlingsfest benutzt wurde. Heute gibt es viele Veranstaltungen, die Namen wie “Farbgefühle” tragen…hier wird das bunte Pulver zu musikalischer Untermalung geradezu inflationär in die Menge verteilt, habe ich gelesen.
Zwei junge Damen wollten dieses Zauberpulver auch einmal ausprobieren, im Park und mit akrobatischen Elementen. Wir erwischten einen ziemlich windigen Tag, doch das tat der Begeisterung keinen Abbruch. Mit der richtigen Wind- und Lichtrichtung, unterstützt von unserer Pulverassistentin und Reflektorhalterin, ging es los. Die Mädels waren mit Feuereifer bei der Sache und hatten immer wieder neue Ideen.

Continue reading “Zwei Hexlein im Farbenrausch”

b1-5264

Ganz in weiß

Viel Grün und eine entspannende Atmosphäre…ein wunderbarer Ort für Hochzeitsfotos ist der egapark in Erfurt. Stefanie und Alexander hatten sich gewünscht, dass wir dort ihre Hochzeitsporträts fotografieren. Ein sonniger Tag verwöhnte uns und wir spazierten durch den Park. Viele Gelegenheiten boten sich für romantische Fotos an. Stefanies Kleid und ihr Schleier waren etwas ganz besonderes, ich hatte viel Spaß daran, diesen Traum in weiß in Szene zu setzen.
Ich freue mich sehr, dass ich einige der schönen Fotos zeigen darf. Vielen Dank an Euch beide für Euer Vertrauen und den schönen Tag, ich wünsche Euch auf Euerm gemeinsamen Lebensweg alles Glück der Welt!
Continue reading “Ganz in weiß”

b_-4718

Ganz in Familie

Ab und zu müssen es auch mal Familienbilder sein, dachten sich unsere Kinder neulich. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich als Oma sie machen durfte. Wir nutzten den ersten Ferientag zu einem Ausflug zum Ritterhut Endschütz, im Gepäck auch unseren Familienhund Susi und ein leckeres Picknick. Während unser Familienoberhaupt Stefan die liebe Gutsfrau Susann ein bisschen bei der Verschönerung im Rittergut unterstützte, eroberten wir das wunderschöne Areal und machten unsere Fotos. Zuerst ging es elegant zu. Und natürlich bekam jeder noch seine Einzelporträts 😉
Continue reading “Ganz in Familie”

b_-5712

Roter Fingerhut

Der Rote Fingerhut (Digitalis purpurea), auch Fingerhut, Fingerkraut, Fuchskraut, Schwulstkraut, Unserer-lieben-Frauen-Handschuh, Waldglöckchen, Waldschelle genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Fingerhüte (Digitalis) in der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Der Gattungsname Digitalis leitet sich vom lateinischen Wort digitus für Finger ab und bezieht sich auf die charakteristische Blütenform.
Continue reading “Roter Fingerhut”

b_DSC_3986

Farne

Wir brachen die Farne

Wir brachen die Farne
zu Mitternacht,
mitten im dunkelsten Walde.
Der Mond war verhanden
und lange schon
ruhten die Gräser,
die bangen.

Wir brachen die Farne
und trugen sie heim
und schufen
ein sanftes Lager.
Doch nicht
um zu schlafen:

Wir liegen
und lauschen
dem murmelnden Bach
und schauen
und halten
die Träume uns wach.

© Ingrid Streicher

Continue reading “Farne”

DSC_9316 (2)

MohnRausch

Neulich durfte ich in einem Mohnfeld unterwegs sein. Backmohn wird es nach der Ernte geben, aus den Mohnkörnern wird auch gesundes Öl gepresst, und als Saatgut sorgt es für neue, wunderschöne Mohnfelder.
Berauschend schön war es, an einem glühend heißen Sommertag Fotos vom Feld zu machen, ganz respektvoll vor der wunderschönen Pracht und der Arbeit der Bauern am Feldrand natürlich.
Kommt einfach mit und lasst Euch gefangen nehmen von der Pracht und Schönheit der Natur.
Continue reading “MohnRausch”

b_DSC_4107

Sommerfrische

In meinem magischen Kindheitsort Schwarzburg hatte ich Euch schon einmal mitgenommen. Unbeschwerte Urlaubstage in der Kindheit verbrachte ich hier mit meinen Eltern und Geschwistern. Irgendwie ist dort die Zeit stehen geblieben für mich und ich komme gern hierher zurück. Der Gedanke an ein Shooting an diesem für mich so wunderbaren Ort beschäftigte mich schon lange. Als ich Laura kennenlernte, war ich mir sicher, die richtige Partnerin für die Umsetzung meiner Ideen gefunden zu haben.
Meine Mama gab mir (völlig zufällig) noch ein Kleid aus ihrem unerschöpflichen Bodenfundus, dass mich auch an alte Zeiten erinnerte und natürlich mit ins Shooting eingebaut wurde. Auch Strohhüte, mit oder ohne Kirschdekor, ein Spitzenschirm und ein Farnblatt waren wichtige Accessoires.
Gemeinsam machten Laura und ich Schwarzburg unsicher und sorgten mit unserem umfangreichen Equipment in Riesenkoffer und Möbelschwedentasche für ein gewisses Aufsehen 😉
Das Wetter war uns hold, und bald hatten wir viele schöne Fotos eingefangen, im Wald, am Zeughaus und an der Schwarza.
Continue reading “Sommerfrische”