Fürstlich heiraten

Das Leben ist das schönste Märchen.
Hans Chistian Andersen

 

Einen ganz besonderen Trauort hatte sich Clarissa und Christian ausgewählt, sie gaben sich ihr Jawort in der Schlosskirche zu Gotha. Es war eine wunderschöne, berührende Trauung, und die beiden waren sehr glücklich, endlich mit ihren Liebsten zusammen zu sein und zu feiern.
Nach der Trauung wurde ein Bäumchen gepflanzt, die Idee mit dem Olivenbäumchen war so toll.

Die Party fand im Hochzeitspavillon Gotha-Boilstädt statt. Die Location bot mit viel Platz, einer grünen Umgebung und liebevollem Service alles, was die beiden sich gewünscht hatten. Wir hatten es nicht weit, um die Paarfotos und Gruppenfotos zu schießen. Mit Tanz, Torte und Tuch zerschneiden wurden die Gäste gut unterhalten. Zu später Stunde gab es eine Lasershow, in der die Geschichte der beiden erzählt wurde, mit viel Persönlichkeit inszeniert und umgesetzt. Und etwas hatte ich noch nie erlebt: Der Bräutigam warf das Strumpfband in die unverheiratete Herrenrunde. Was für eine grßartige Idee!

Danke, Ihr beiden, dass ich diesen schönen Tag mit Euch verbringen durfte. Ich wünsche Euch weiter soviel Unbeschwertheit und gemeinsames Glück!

Vielen Dank, dass ich Euern Tag hier zeigen darf, ich mag die Bilder sehr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.