Porträts – (M)ein Workshop

Dass ich für mein Leben gern Menschen fotografisch porträtiere, hat sich sicher herum gesprochen. Viele Fragen dazu habe ich schon beantwortet…was lag also näher, als mein Wissen auch an andere Fotointeressierte weiterzugeben 😉

workshop_2

 

Mit meiner lieben Kollegin Franziska fand ich auch genau das Model, was den Teilnehmern ihre vielen Gesichtern vor der Kamera zeigen konnte. Gern vermittelte sie auch aus ihrer Sicht vor der Kamera, was sie vom Fotografen erwartet.
Nach einer theoretischen Runde mit viel Bildbetrachtung in der Kunstwerkstatt Tannroda starteten wir in die Praxis. Gleich zu Anfang verursachten wir leichte Verkehrsstockungen, weil wir uns eine Brücke mitten in Tannroda ausgesucht hatten (danke an alle Autofahrer für ihre Geduld).
Das Wetter war uns wohlgesonnen und die Sonne schickte schönes weiches Licht durch einen zarten Wolkenschleier. Jeder Teilnehmer hatte Gelegenheit, seine neu erworbenen Kenntnisse mit Franziska in die Praxis umzusetzen.
Alle waren mit Spaß und Feuereifer dabei, und neben den entstandenen Porträts konnten auch noch einige Einstellungsfragen zu den Kameras geklärt werden.
Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken, es hat riesigen Spaß gemacht, mit Euch über mein Lieblingsthema zu sprechen und Euch zu motivieren, selbst auf die fotografische Suche zu gehen.
Danke auch an Franziska fürs „Gesicht zeigen“.

Einige Fotos, bunt gemischt vom Workshop und von den Ergebnissen der Teilnehmer, möchte ich gern zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.