Viktorianischer Parkspaziergang

Es gibt Licht genug für die, welche nichts anderes wollen als sehen, und Dunkelheit genug für die, welche eine entgegengesetzte Veranlagung haben.
Blaise Pascal

Johanna hatte ich bei einem Shootingtag im Rittergut Endschütz kennen gelernt. Wir hatten uns ganz fest vorgenommen, wieder Bilder zusammen zu machen. Na, eine Weile hat es gedauert, aber ihr tolles viktorianisches Kleid durfte ich nun endlich in Szene setzen.
Wir hatten uns für das Gut Holzdorf entschieden, das war eine gute Wahl, die Kulisse und die Unterstellmöglichkeiten betreffend 😉 Ein arger Regenschauer zwang uns zur Pause. Es sind wunderschöne Bilder entstanden die ich Euch hier in schwarzweiß zeigen möchte. Johanna versteht es, ihr Gewand auch durch passende Posen in Szene zu setzen.

Natürlich möchte ich Euch auch nicht die wunderbaren Farben vorenthalten!

Danke, liebe Johanna, das Wiedersehen hat großen Spaß gemacht und uns einzigartige Bilder gebracht … ich freue mich schon auf unser nächstes Mal!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.