Blau wie Lein

Im Sommer hatte ich das wunderbare Glück, sozusagen direkt vor der Haustür bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel ein blühendes Leinfeld zu fotografieren <klick hier>.

Was ich nicht wusste, ist, dass man bei der Google-Suche nach „Lein“ und „blau“ fast gleich auf dieses Foto kommt.
Umso mehr freute ich mich über eine Email einer Ölmühle, die eins meiner Leinfotos für einen neuen Messestand verwenden wollte. Gern war ich dazu bereit, denn so hat ein Foto nicht nur einen ideellen Wert, sondern auch noch einen Nutzen.
Eine Messe in Erfurt machte es möglich, dass wir Cindy und René von der Ölmühle PurPur 1899 persönlich kennen lernen konnten. Interessant war es, über ihre Arbeit zu spreche, und es wird nicht das letzte Treffen gewesen sein, schließlich gibt es auf ihrer Homepage noch einiges zu tun 😉

Das Foto und den daraus entstandenen Messestand möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.
PS: Und das kaltgepresste Öl von PurPur ist sehr empfehlenswert, für Gaumen und Gesundheit!

Das Foto vom Messestand hat mir übrigens René Langner zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.