TaschenLiebe

Es gibt Beschäftigungen, bei denen man versinken und alles um sich herum vergessen kann. Dazu gehört bei mir das Nähen.
Liegt sicher auch daran, dass ich bei meiner lieben Oma an der Nähmaschine groß geworden bin. Ganz brav mit den Händchen
an der Kante vom Nähmaschinentisch, sodass ich nicht in die Nadel geraten kann.

Später gab es dann so manche Lehrstunde, was Stiche, Stoffe und Schnitte betraf. Hat nicht geschadet, und macht mir heute noch Spaß.
Durch die Bestellung eines Geschenkes bei DaWanda wurde ich neugierig, wie sich Kaffeesäcke verarbeiten würden.
Taschen aus diesem Material schwebten mir vor. Nun, einige habe ich schon genäht, jede ist anders, immer inspiriert mich
dabei der Druck, der dann die Form vorgibt. Und der Duft beim Nähen ist auch nicht zu verachten,
ein bisschen Kaffee und jede Menge „große, weite Welt“.

Tja, und wer jetzt neugierig geworden ist auf meine Taschen, der kann uns gern mal persönlich kennen lernen. 😉
Am Samstag, den 23. November 2013 findet in der Senfmühle Kleinhettstedt ab 10.00 Uhr
ein kleiner, gemütlicher Adventsmarkt statt, da bin ich mit einem Stand dabei.

Sehen wir uns?

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf meine Kreationen:

PicMonkey Collage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.