Näh-News

Ich habe schon genäht, als Nähen noch uncool war.

Viel Zeit meiner Kindheit habe ich bei meiner Oma Gretel verbracht. Sie war Schneiderin und hat mir ihr Handwerk sehr nahe gebracht. Ich saß als kleines Kind auf ihrem Schoß an der Nähmaschine, bis ich alt genug war, mitzuhelfen. Ich habe Heftfäden gezupft, aufgetrennt und verschiedenste Stiche erlernt. Natürlich mussten meine Puppen auch daran glauben, und haben die tollsten Kreationen auf ihren zarten Barbiekörper geschneidert bekommen. Tja, und irgendwann mussten es auch Klamotten für mich sein, die ich in der Zeit vor dem großen Zuviel nähte…Insider wissen: Wir hatten ja nüscht 😉

Bis heute sitze ich gern an meiner (nunmehr elektrischen) Nähmaschine und zaubere Klamotten und Taschen. Macht Spaß, entspannt und macht glücklich. Auch für meinen Liebsten sind schon einige Stücke entstanden.
Neulich suchte Maike von Schnittherzchen Unterstützung bei einem Herrenschnitt und schrieb ein Probenähen aus. Ein Herrenparka, da konnten Stefan und ich nicht wiederstehen. Meine Bewerbung auf meine alten Tage war erfolgreich. Im Lieblingsstoffladen war schnell das passende gefunden, und ich konnte loslegen.
Natürlich musste „unser“ Logo mit auf das gute Stück, wir haben es in einer Werbefirma, bei BMP-Foliendesign, aufbringen lassen. Ich hätte nie gedacht, dass ich die Taschen und anderen Details so akkurat hinbekomme, schließlich habe ich lange nicht mehr solche anspruchsvollen Stücke geschneidert.

Aber…alles passt, und mein Lieblingsmodel hat natürlich auch die Präsentation des Parkas für die gewünschten Fotos prfekt hinbekommen, drinnen und auch draußen. Danke, liebe Maike, dass wir beim Probenähen für den Military Parka dabei sein durften. Hat Spaß gemacht, sich mal wieder so einer Herausforderung zu stellen, und das Ergebnis kann sich sehen lassen…seht selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.