Domini

Anmut hat etwas Furchtloses.

© Hanspeter Rings
Wisst ihr, was ich letzten Sonntag gemacht habe? Lange hatte ich diesem Tag entgegen gefiebert, ohne zu wissen, dass ich dann wirklich Fieber haben würde.
Aber… Augen zu und durch, denn ich hatte ein Modelsharing gebucht, organisiert von Christian von Lichtfang Fotografie.
Domini kam extra aus Prag und abeitet als professionelles Model. Ich hatte mir im Vorfeld viele ihrer Fotos augeschaut und war sehr aufgeregt.
Gemeinsam mit drei anderen FotografInnen hatte ich sie nun für vier Stunden vor der Kamera. Die Location bot mit Treppen, interessanten Sitzmöbeln, Instrumenten und wunderbarem Licht alles, was das Fotografenherz begehrt.
Domini machte es uns wirklich leicht, sie poste für jeden ganz selbstverständlich, ging auf unsere Wünsche zu den Standorten ein und ermöglichte uns Aktfotos.
Es war spannend, die anderen Kollegen fotografieren zu sehen und die ersten Bilder auf den Displays zu betrachten. Man kann wirklich sagen, dass es kaum Dubletten gab.
In der Bearbeitung ist ein Großteil meiner Fotos schwarzweiß geworden…weil ich das mag und dadurch eine wunderbare Sinnlichkeit entsteht.

Viel Spaß beim Anschauen!

Danke, liebe Domini, für Deine wunderbare Art und unendliche Geduld mit uns Knipsern. Auch Deine Kälteresistenz war bewundernswert!

2 thoughts on “Domini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.