Zwei Hexlein im Farbenrausch

Habt ihr schon mal was von Microkonfetti gehört? Das ist knallbuntes Farbpulver, welches ursprünglich zum indischen Frühlingsfest benutzt wurde. Heute gibt es viele Veranstaltungen, die Namen wie „Farbgefühle“ tragen…hier wird das bunte Pulver zu musikalischer Untermalung geradezu inflationär in die Menge verteilt, habe ich gelesen.
Zwei junge Damen wollten dieses Zauberpulver auch einmal ausprobieren, im Park und mit akrobatischen Elementen. Wir erwischten einen ziemlich windigen Tag, doch das tat der Begeisterung keinen Abbruch. Mit der richtigen Wind- und Lichtrichtung, unterstützt von unserer Pulverassistentin und Reflektorhalterin, ging es los. Die Mädels waren mit Feuereifer bei der Sache und hatten immer wieder neue Ideen.


Die Passanten im Park hatten etwas zum Staunen und Lachen, und wir hatten viel Spaß.
Wie man an meinen Kameraperspektiven sehen kann, wurde auch meine Koordination und mein Durchhaltevermögen gefordert, und zu meinem großen Glück legte ich mich NICHT in einen Hundehaufen ;-)Die Mädels verwandelten sich zum Schluss ein bisschen in kleine Hexen…zum Glück bin ich unverwandelt aus der Sache herausgekommen.

Die Bearbeitung der Fotos machte viel Spaß, galt es doch, die Kontraste zu kitzeln und die Farben zum Leuchten zu bringen. Ich bin sehr stolz, dass ich die beiden Wirbelwinde so gut eingefangen habe.
Vielen Dank für den schönen Nachmittag und Euer Vertrauen!
Die Muttis haben mir erlaubt, die Fotos zu zeigen, vielen Dank auch dafür!

Und nun…hexhex!

2 thoughts on “Zwei Hexlein im Farbenrausch

  1. Liebe Alice,das ist eine wunderschöne, sehr erfrischende Serie. Man sieht den Spaß auf beiden Seiten in den Fotos.Ich bin immer wieder fasziniert, was du so alles arrangierst.
    Liebe Grüße Silvia

  2. Liebe Silvia, vielen Dank für Deine Worte. Es macht auch riesigen Spaß, Menschen zu fotografieren…aber was erzähle ich Dir da Neues 😉
    Liebe Grüße Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.