Märchenhaftes am Traumschloss

Einmal im Jahr muss es bei mir ein besonderes Shooting sein…erinnert Ihr Euch noch an meine Begegnung mit dem Tod im letzten Jahr >klick<?
Das Märchenschloss Reinhardsbrunn mit seinem verwunschenen Park hat es mir  schon lange angetan, und so nahmen mein Liebster und ich uns ein Herz und fragten nach, ob hier ein Shooting möglich wäre. Und…die Antwort war ein JA 🙂 Stefan und ich waren begeistert und planten alles ganz genau.


Meine Kollegin Franziska, Muse und Stammmodel war natürlich wieder mit von der Partie, und durch einen glücklichen Zufall besuchte mich auch Astrid an diesem Wochenende. Wir wollten schon lange wieder gemeinsam Fotos machen. Die beiden brachten ihre Jungs mit, und so nahmen wir auch Pärchenfotos auf unseren Plan.
Märchenhaft, zart und ein bisschen verspielt sollte es hier werden. Aus der Kunstwerkstatt Tannroda bekam ich von der lieben Sabine alte Nachthemden, ganz romantisch. Rita von SCHWARZE-art lieh mir Reifröcke und wunderbare Headpieces, und meine Lieblingsfloristinnen zauberten wunderschöne Kränze aus Schleierkraut.
Das Wetter war prächtig und wir wurden freundlich am Märchenschloss empfangen. Nach einem kleinen Rundgang, bei dem sich alle in den wunderschönen Park verliebten und sich schon Orte für Fotos ausdachten, ging es los, zuerst ganz romantisch.

Mein Traum wurde erfüllt, und Astrid verwandelte sich (speziell auf meinen eindringlichen Wunsch) in eine schwarze Königin. Wunderbare und sehenswerte Machtspiele gab es mit Franzi, die ganz zart daherkommen durfte 😉

Natürlich hätte das alles nie funktioniert, wenn nicht ein eifriger Schleppenträger uns unterstützt hätte 😉

Wunderbare Pärchenfotos entstanden, hier darf ich Euch die von Astrid und Alexander zeigen.

Auch Franziska und Manuel standen (mal wieder) vor meiner Kamera 🙂

Beeindruckt hat mich auch, wie die Decke ins Spiel kam und zu allerlei Posing verführte! Und…die Jungs hatten auch noch einen „Kumpel“ gefunden 😉

Zum Schluss entstanden noch wunderbar sanfte Porträts von Astrid und Franzi an der verschlungenen, uralten Eiche, die sicher schon viel gesehen hat.

Danke an meinen Liebsten, dass er so tatkräftig von Anfang bis Ende dabei war und mich nach allen Kräften unterstützt hat. Natürlich gibt es dank Franzi auch ein Foto von uns beiden.

b_-7530

Es war ein wunderbarer Tag, die Fotos machen mich sehr glücklich, und ich habe mich beim Bearbeiten wieder mal so richtig ausgetobt. Viel Spaß beim Anschauen und tausend Dank an alle Beteiligten, Ihr wart großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.