Rakotzbrücke

Es gibt ja solche Orte, die muss man unbedingt fotografiert haben …sagt man 😉
Als im Herbst unser Weg nach Eisenhüttenstadt durch die wunderschöne Lausitz führte, planten wir also einen Stopp im Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau ein, um die berühmte Rakotzbrücke selbst einmal in Augenschein zu nehmen (und natürlich auch zu fotografieren.

Continue reading „Rakotzbrücke“

Kalender

Anhaltiner Bilderbogen – Unser Kalender 2017

Nur so knipsen im Urlaub? Nicht mit uns, denn sonst haben wir keine Weihnachtsgeschenke 😉
Ja, unser Kalender wird immer heiß ersehnt, 25 Stück lassen wir jedes Jahr drucken. 2017 werden Bilder aus dem Anhaltinischen durchs Jahr begleiten. Wir haben sie bei unserem Jahresurlaub gesammelt, ein bisschen aufgehübscht und mit Erläuterungen zum jeweils abgebildeten Motiv versehen…also sozusagen mit zusätzlichem Bildungsauftrag.
Die Grafik ist wieder von mir, zum Glück findet man auch immer schöne Kalendarien für InDesign.
Na dann, wir wünschen Euch ein tolles neues Jahr!

Continue reading „Anhaltiner Bilderbogen – Unser Kalender 2017“

b_-2928

Von Domschätzen und Zaubersprüchen

Im Urlaub sollte man ja nicht nur faul rumliegen, sondern im Idealfall auch Neues entdecken und ein bisschen Kultur schnuppern. Das jedenfalls ist unsere Maxime 😉
Und so fiel uns auf, dass der Harz und Sachsen-Anhalt auf unserer persönlichen Landkarte sozusagen noch weiße Flecken waren. Also machten wir uns auf, um Domschätze zu bestaunen und den Merseburger Zaubersprüchen, bekannt von In Extremo <klick>, zu begegnen. Wir ließen uns treiben, um viel von Land und Leuten zu sehen. Viele Foto entstanden, von großen und kleinen Dingen, die uns begegneten und gefielen.
Viel Spaß beim Anschauen, und vielleicht auch neugierig werden auf die Orte, die vor unserer Haustür liegen.

Continue reading „Von Domschätzen und Zaubersprüchen“

b1-0102

SommerLaune(n)

Habt ihr schon einmal was von „Dudeoir“-Fotos gehört? Als wir die ersten Fotos durchs Netz <klick> geistern sahen, waren wir begeistert und wollten diesen Trend auch einmal probieren. Ich kann mich ja glücklich schätzen, das beste und geduldigste Model meinen Ehemann nennen zu dürfen, und so war er bei meiner verrückten Idee dabei. Einen Sommer lang haben wir in verschiedenen Situationen Fotos geschossen, die so manche Shooting-Idee für Mädels ein bisschen auf die Schippe nehmen. Aber was soll ich viel erzählen, schaut selber 🙂

Continue reading „SommerLaune(n)“

b_DSC_4826

Team am Strand

Teamfotos für ein Reisebüro…wo kann man die besser machen, als am Strand? Für das  DER Reisebüro Sömmerda war ich, gemeinsam mit meinem liebsten Assistenten Stefan ganz nah am Wasser gebaut unterwegs, um Gute-Laune-Porträts zu schießen. Das Wetter war prächtig, die Kulisse passend, und sogar ein Schwan hatte Freude daran, majestätisch durch Bild zu gleiten 😉
Continue reading „Team am Strand“

b_DSC_4107

Sommerfrische

In meinem magischen Kindheitsort Schwarzburg hatte ich Euch schon einmal mitgenommen. Unbeschwerte Urlaubstage in der Kindheit verbrachte ich hier mit meinen Eltern und Geschwistern. Irgendwie ist dort die Zeit stehen geblieben für mich und ich komme gern hierher zurück. Der Gedanke an ein Shooting an diesem für mich so wunderbaren Ort beschäftigte mich schon lange. Als ich Laura kennenlernte, war ich mir sicher, die richtige Partnerin für die Umsetzung meiner Ideen gefunden zu haben.
Meine Mama gab mir (völlig zufällig) noch ein Kleid aus ihrem unerschöpflichen Bodenfundus, dass mich auch an alte Zeiten erinnerte und natürlich mit ins Shooting eingebaut wurde. Auch Strohhüte, mit oder ohne Kirschdekor, ein Spitzenschirm und ein Farnblatt waren wichtige Accessoires.
Gemeinsam machten Laura und ich Schwarzburg unsicher und sorgten mit unserem umfangreichen Equipment in Riesenkoffer und Möbelschwedentasche für ein gewisses Aufsehen 😉
Das Wetter war uns hold, und bald hatten wir viele schöne Fotos eingefangen, im Wald, am Zeughaus und an der Schwarza.
Continue reading „Sommerfrische“

DSC_1960

Unter Bäumen

Neulich fragte mich meine Kollegin, ob ich Fotos von ihr und ihrem Liebsten machen könne. Das ich da nicht nein sage, könnt ihr euch sicher vorstellen 😉
Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass es sich um Hochzeitsfotos handeln sollte, und das noch im egapark.
Tolle Motive und eine entspannte Atmosphäre sind hier ja vorprogrammiert. Mit vielen Ideen erwartete mich das Brautpaar, und einige Motive fanden wir sozusagen am Wegesrand.
Ich freue mich sehr, dass ich die Fotos machen durfte, und noch mehr, dass ich sie hier zeigen darf!
Continue reading „Unter Bäumen“