Zuckerdose

Seit heute hat Erfurt einen schönen Ort mehr. In der Allerheiligenstraße, gleich neben der Engelsburg, eröffnete mit Trommelklang und Aperol Spritz die Zuckerdose.  Mit einer Mischung aus Café, Werkstatt und Ausstellungsraum lässt die „Zuckerdose“ alte Werte wieder aufleben.

Sie bietet neben gutem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen viele verschiedene in Handarbeit hergestellte Wohnaccessoires,
und regelmäßige Ausstellungen regionaler Künstler.
Mit viel Liebe, schönen Farben und jeder Menge hübscher Zuckerdosen haben Catharina und Henry ein Schmuckstück gezaubert.
Es gibt, neben Kaffee und leckerem Kuchen, auch  Fotografiertes, Gemaltes, Genähtes, Gestricktes, Getöpfertes, Schmückendes und Gefilztes, zum Schauen und Kaufen. Ich freue mich sehr , mit meinen Kaffeesack-Taschen dabei sein zu dürfen.

Liebe Catharina, lieber Henry, ich wünsche Euch einen guten Start und viele Gäste, die sich in der „Zuckerdose“ genauso
wohl fühlen werden wie die Gäste am Eröffnungstag. Und ich weiß schon, wo ich zukünftig öfter mal Kaffee trinken werde 🙂

Henry und Catharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.