Blitzreise

Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern.
Marcel Proust

Endlich hatten Sarah und ich es mal wieder geschafft, uns für Fotos zu treffen. Das Spannende dabei war, dass wir diesmal beide vor der Kamera stehen sollten. Aber dazu gibt es irgendwann noch mehr, verspochen 😉

Nach unserem gemeinsamen Fototermin zogen wir beide los und erkundeten den Bergfried in Saalfeld, der uns als Außenstandort der BUGA in Erfurt sehr grün und blümerant empfing. Sarah hatte sich mit verschiedenen Outfits und einem zauberhaften Sommerhut gut vorbereitet, und wir genossen die sommerliche Stimmung, die nur ab und zu von einer Regenwolke unterbrochen wurde.
Wir eroberten die verschiedenen Plätze und machten, wie immer, viel zu viele Fotos. Ab und zu erklang das Glockenspiel von einem der ältesten Carillions in Deutschland. Im Japangarten ging sogar mein Wunsch in Erfüllung, Sarah mit Fächern posen zu sehen, die ich sonst nur von den wunderbaren Tänzen der Tanzteufel kenne.

Meine Bearbeitung soll eine Verbindung vom gemischt sehr sonnigen und manchmal trüben Tag vereinen, ich mag es sehr.

Unser Ausflug war ein klitzekleines Stück Urlaub mitten in der Woche, das hat großen Spaß gemacht. Danke, liebe Sarah, ich freue mich jedes Mal riesig, mit Dir unterwegs zu sein, nicht nur wegen unserer tollen Bilder!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.