An der Wiege vom Audi

Neulich war ich aus dienstlichen Gründen wieder mal in Zwickau. Und diesmal wurde ein heimlicher Wunsch von mir erfüllt, denn ich durfte bei einer abendlichen Sonderführung im August-Horch-Museum dabei sein.
Auch für Nichtautofans ist die Sammlung verschiedener Fahrzeuge aus der Geschichte einer großen deutschen Automarke empfehlenswert, und die liebevolle Gestaltung der Ausstellungsräume, voller Details, hat mich sehr begeistert. Im Untergeschoss hat man sogar eine ganze Straße aus dem alten Zwickau nach gebaut!
Auch die alten Büroräume und einen Maschinensaal kann man ansehen. Mehr zum Museum könnt ihr hier lesen <klick hier>

Und nun kommt mit mir ins Museum, es lohnt sich sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.